Willkommen Unser Studiengang Geschichte Die Leidenschaft der Eurythmisten Weitere Links Bewerbung und Zulassungskriterien Kontakt & Tag der offenen Tür

 

Aufbau des Studiums Mehr über das Studium

Unterkunft und Service

In Leiden gibt es einige Agenturen, die bei der Zimmersuche helfen können. Weitere Informationen hierzu sowie zur Möglichkeit, einen ‘Mietzuschuss’ zu erhalten, finden sich auf der allgemeinen Website der Hogeschool Leiden. Dort finden Sie darüber hinaus alles zum Thema Studentenvereinigungen und zur speziellen Einführungswoche für Studienanfänger/innen der Hogeschool Leiden (gemeinsam mit der Universiteit Leiden und der Webster University).

 

 

Studentendekan

Sollten während des Studiums Probleme auftauchen, die Einfluss auf das Studium und die Leistungen haben, ist der Studentendekan der richtige Ansprechpartner für alle Anliegen. Man kann mit ihm beispielsweise über die Wahl des richtigen Studiums, Studienlaufbahn, Finanzen, Behinderung, Topsport, persönliche Umstände und die Rechte als Student besprechen. Die Gespräche mit dem Studentendekan sind streng vertraulich.

www.hsleiden.nl/studentenvoorzieningen/decaan

Vollzeit und Teilzeit

Das Studium kann als Vollzeit- (4 Jahre) oder Teilzeitstudium (6 Jahre) absolviert werden. In beiden Fällen wird das Studium mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen, der in ganz Europa anerkannt wird.

Bei einem Teilzeitstudium wird das Studienprogramm über einen längeren Zeitraum verteilt und mehr Selbststudium erwartet. Für beide Studienformen gilt, dass viel Kontakt stattfindet und dass jedem Studenten persönlich viel Aufmerksamkeit gewidmet wird.

 

Propedeuse

Das erste Jahr hat einen orientierenden Charakter: In ihm geht es sowohl um das Kennenlernen der Welt der Waldorfpädagogik als auch der Welt der Eurythmie. Um ein umfassendes Bild von der Aufgabe eines Eurythmielehrers zu bekommen, findet das erste  Semester gemeinsam mit den Studenten des Lehrerseminares statt.  Im zweiten Semester steht die Eurythmie, mit den wesentlichen Nebenfächern Sprachgestaltung, Musiktheorie und Esthetik, im Mittelpunkt. Unterschiedliche Praktika bieten einen Einblick in die Berufswelt. Am Ende des ersten Studienjahres erhält der Student eine Studienempfehlung. Eine bindend negative Empfehlung wird gegeben, wenn von den 60 zu erhaltenden EC (europeen creditpoints) weniger als 40 erreicht sind. Dann kann die Ausbildung nicht fortgesetzt werden.

 

Vertiefungsstudium

Im zweiten und dritten Studienjahr nimmt der Umfang des eurythmischen und pädagogischen Lehrstoffs deutlich zu. Die Herausforderung wächst nicht nur beim Fachwissen, sondern auch auf dem Gebiet des spirituellen Tiefgangs und bei der Zusammenarbeit mit den Kommilitonen.

 

Im dritten Jahr dienen das angeeignete eurythmischen Bewegungsrepertoire sowie die Beherrschung des Instruments immer mehr der künstlerischen Erarbeitung eines Musikstückes oder Textes. Nach einer gründlichen Vorbereitung folgt das erste Eurythmie-Praktikum in der Oberstufe einer Waldorfschule. Zu diesem Zeitpunkt sollte auch mit dem Anfertigen der Bachelorarbeit im Rahmen des übergreifenden Themas  'Eurythmie und Pädagogik' begonnen werden.

 

Im vierten Studienjahr erfolgt das zweite Eurythmie-Praktikum in der Unterstufe einer Waldorfschule. Am Ende dieses Jahres finden auch die ersten Auftritte statt, unter denen auch zwei Soli sind.

 

Betreuung

Wir bieten Eurythmie- und Pädagogik-Unterricht auf hohem Niveau. Um qualitativ gute Dozenten  Tanz/Eurythmie auszubilden, nehmen wir uns viel Zeit für individuelle Betreuung. Studenten, die Schwierigkeiten haben, kann dadurch schnell geholfen werden.

 

Arbeitsformen

Die wichtigsten Arbeitsformen sind die Seminare - in denen Studenten und Dozenten den Lehrstoff   gemeinsam besprechen und entwickeln - sowie die Übstunden, in denen die Studenten den Stoff aus den Seminaren selbständig weiterentwickeln.

Ein wichtiger Bestandteil des Studiums sind die Praktika, die ungefähr 20% des Studiums umfassen. Während eines Praktikums sammelt man Wissen und Erfahrung auf dem zukünftigen Arbeitsfeld. Praktika finden meistens in Waldorfschulen im In- und Ausland statt.

 

EurythmielehrerIn Bachelor Schulpraktische Qualifikation

Der EurythmielehrerIn Bachelor (vormals Eurythmielehrer Referendariat) bietet auch im Schuljahr 2014-2015 die schulpraktische Qualifikation an. Die Module finden in insgesamt 10 Wochen in Leiden in deutscher Unterrichts-sprache statt, die noch zusätzlichen etwa 30 Studien-wochen in der Schulpraxis. Damit ist man Quereinsteiger in die 4-jähriger Bachelor-Ausbildung. Weiterlesen

 

Was ist Eurythmie?

Woher kommt Eurythmie und wie wird sie angewendet? Eine kurze Einführung in diese Bewegungskunst.

Wer sind unsere Dozenten?

Der Kontakt mit unseren Dozenten ist sehr intensiv. Wer sind sie und welchen Hintergrund haben sie?

Die Einrichtungen der Hogeschool Leiden.

Ein Eindruck aller Dienste und Einrichtungen des Studien-ganges der Hogeschool Leiden.

Persönliche Beratung und Tag der offenen Tür.

Ist unser Studium etwas für Sie? Eine persönliche Beratung oder ein Besuch hilft.